Muster widerspruch krankengeld ruht

Obwohl oft verwobter, bezahlter Familienurlaub und bezahlter Krankheitsurlaub einzigartige Strategien sind, sind beide von entscheidender Bedeutung für die wirtschaftliche Sicherheit der Familien. Bezahlte Krankheitstage ermöglichen es Arbeitnehmern, sich wegen kurzfristiger Krankheiten eine Auszeit zu nehmen, ohne ihre Gehaltsschecks zu verlieren. Diese werden in der Regel von Unternehmen in der gleichen Weise wie Urlaubstage zur Verfügung gestellt. Bezahlter Familien- und Medizinischer Urlaub ermöglicht es Arbeitnehmern, längere Abwesenheitszeiten für die Geburt oder Adoption eines Kindes zu nehmen, sich um einen geliebten Menschen zu kümmern oder sich von einer schwereren Körperverletzung oder Krankheit zu erholen.15 Bezahlter Familien- und Gesundheitsurlaub kann über ein Sozialversicherungssystem gewährt werden, wie es in den drei US-Bundesstaaten der Fall ist, die aktive bezahlte Urlaubsprogramme haben. , oder durch eine andere Art von Struktur wie eine Partnerschaft zwischen Regierung und Unternehmen.16 Eine Studie von Forschern der University of Washington verglich das wirtschaftliche Wohlergehen Seattles mit dem der umliegenden Städte vor und nach der Verabschiedung des Gesetzes von 2011, das bezahlte kranke und sichere Tage vorsieht – die Überlebenden häuslicher und sexueller Gewalt eine Auszeit von der Arbeit bieten, um Hilfe zu suchen und ihre Täter zu verlassen –, mit einem großen Teil der Arbeitnehmer.24 Die Autoren fanden heraus, dass die Zunahme der Zahl der Arbeitgeber in Seattle zwischen dem dritten Quartal 2009 und dem dritten Quartal 2013 deutlich stärker als das gemeinsame Wachstum von drei nahegelegenen Städten – Bellevue, Everett und Tacoma –, die im gleichen Zeitraum die gleichen makroökonomischen Trends erlebt hätten. Das Gesetz hat auch keine offensichtliche Wirkung der Zahl der Arbeitsplätze in Seattle im Vergleich zu der anderen Gruppe von Städten.25 Studien, die selbst gemeldete Daten über die Gesamtabwesenheitslänge, Häufigkeit und Prävalenz als vorab festgelegte kategorische Optionen berichteten, berichteten von relativ hohen Empfindlichkeiten (Bereich 79-91% mit Arbeitsplatzregistern als Referenzstandard) [5, 13, 17]. Die Sensitivität von 91 % wurde festgestellt, wenn die Antworten so kategorisiert wurden, dass sie innerhalb eines Jahres mindestens einen Tag Abwesenheit hatten, aber die Spezifität gering war (74%) [13]. Bei Abwesenheit von mehr als 28 Tagen innerhalb eines Jahres betrug die Sensitivität 67 % und die Spezifität 98 %. Wir konnten die Ergebnisse reproduzieren, die in der Studie von Voss et al. in unserer Studie berichtet wurden. Bei der Validierung der DREAM-Daten zum Krankengeld waren sowohl die Empfindlichkeit als auch die Spezifität hoch, obwohl wir innerhalb derselben Woche eine viel strengere Anforderung an die Registrierung von Krankheitsurlaub angenommen haben als das Kriterium des Krankheitsurlaubs innerhalb desselben Jahres, das in Studien mit selbst gemeldeten Krankheitsfällen verwendet wurde. Andere Studien, die mehr Informationen über Denkurlaub forderten, berichteten von geringeren Empfindlichkeiten. So wurde ein Rückgang der Empfindlichkeit von 79 % auf 64 % [17] und von 79 % auf 13 % [5] beobachtet, wenn zusätzliche Informationen über die Diagnose erforderlich waren.

Die Arbeitgeber werden sich überlegen müssen, ob sie die neuen SSP-Regeln auch auf das Krankengeld der Unternehmen anwenden. Dies hängt vom Wortlaut der Krankengeldvorschriften des Unternehmens ab – einige Systeme können an SSP gekoppelt sein, während andere verlangen können, dass ein Arbeitnehmer tatsächlich krank ist. Es gibt auch praktische Gründe, warum ein Arbeitgeber sich in dieser Situation für eine höhere Vergütung (oder vielleicht sogar eine volle Vergütung) entscheiden kann, einschließlich der Sicherstellung, dass die Arbeitnehmer die staatlichen Leitlinien einhalten und nicht versuchen, zur Arbeit zu kommen.

Comments are closed.